Ich hab ja sonst nix zu tun...

Bastelblog

Ninja und Ritter auf Korken

Ausser den Häkelsteinen habe ich im Urlaub auch ein paar Korken verarbeitet, zu Ninjas und Rittern. Immerhin waren wir in der Gegend um Bordeaux und der Rotwein war lecker 🙂 . Ich habe aber auch Korken geschenkt bekommen. Ein tolles Upcycling, oder?

Ich arbeite dabei so ungefähr nach der wunderbaren und kostenlosen Anleitung von LucyRavenscar.blogspot.de

(Auf der Seite habe ich auch Schweinchen, Affen, Frösche, Teddys und Schildkröten gefunden, die hier bestimmt auch noch auftauchen.)

Für den Ninja häkel ich 6 fM in einen Magic Loop, den Anfangsfaden häkel ich mit rein, dann spare ich mir das vernähen.

14107101981473

In der nächsten Runde verdoppel ich alle Maschen und habe dann also 12 fM, und damit einen Kreis der ziemlich genau auf den Korken passt.

14107101708880

Im Übergang häkel ich nun nur ins hintere Maschenglied (in englischen Anleitungen heißt das blo – back loop only) und verdoppel noch zwei Maschen, so dass ich dann 14 fM habe. Die häkel ich jetzt noch eine Runde.

14107102068264

In der nun folgenden Runde häkel ich 10fM, dann mache ich eine LM, wende die Arbeit und häkel die 10 fM zurück.

Dann kommen 4 LM, die die Lücke überbrücken und eine KM in die Wende-LM, dann geht es weiter in Runden. So entsteht die Öffnung, aus der da Gesicht schaut, in das später die Augen gemalt werden.

14107101817701

Am Hinterkopf, also nach 5 Maschen, kommt dann der „Knoten“, mit dem der Ninja sein Kopftuch gebunden hat. Der geht so: 5 LM, KM in alle LM ab  der zweite Masche ab der Nadel, KM in die ursprüngliche Masche, nochmal 5LM, nochmal KM in die LM, wieder KM in die Ausgangsmasche dann normal weiter.

14107102147135.

Dann in Runden weiterhäkeln (über dem Knoten trickse ich ein bisschen und mache davor und danach eine) und ab und zu Korken „anprobieren“, bis alles fertig ist, Faden vernähen.

14107101902872

Wer mag, stickt noch Sterne auf.

Am Schluß Augen und ggf. Augenbrauen in die Gesichtsöffnung auf den Korken malen.

14111061850830

Die Originalanleitung ist in englisch und viel präziser!

Der Ritter geht so ähnlich. Ich häkel ihn in grau und einer „Mantelfarbe“, gerne rot. Das „Visier“ mache ich fünf Maschen breit, und ich häkel in der ersten Runde unter der Öffnung auf die LM einen kleinen Spitz daran: 1 fM, 1 hStb, 1 St, 1 hStb, 1 fm.

Der Knoten an der Rückseite fällt weg. Unterhalb des Gesichts kommt die Mantelfarbe, unter dem Visier häkel ich so gut ich kann unterhalb, also in die LM, dann ist das Visier dreidimensionaler. Die letzte Runde ist dann wieder grau.

14111061952341

Der Ritter bekommt ein kleines Schild aus Filz aufgenäht, und wenn ich sonst wirklich gar nix anderes zu tun habe, bastel ich noch ein kleines Schwert aus Moosgummi, das ich mit einer kleinen Schlaufe befestige.

Und hier ist die ferig gestellte „Urlaubsarmee“:

14112863889890

« »

© 2017 Ich hab ja sonst nix zu tun…. Theme von Anders Norén.